Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
16.6.2003 - Wirtschaft

Fürther Traditionsunternehmen gerettet

Nach Barthelmess ist nun mit der Firma plettac electronics ein weiteres Fürther Unternehmen in letzter Sekunde gerettet worden. Die ComBase AG übernimmt den ins Schlingern geratenen Betrieb in der Würzburger Straße und wird das gesamte Unternehmen weiterführen.

Vorausgegangen waren zum Teil schwierige und langwierige Verhandlungen zwischen dem neuen Investor Bernhard Frericks und dem plettac-Geschäftsführer Sigmar Recklies auf der einen, dem Insolvenzverwalter und den Banken auf der anderen Seite.

Bei einer Betriebsversammlung konnte der Aufsichtsratsvorsitzender der ComBase AG mit einer guten Nachricht aufwarten, die bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu spürbarem Aufatmen führte: Die verbliebenen 320 Beschäftigten von plettacs electronics (140 davon in Fürth) werden ausnahmslos übernommen.

Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung, der zusammen mit Wirtschaftsreferent Horst Müller an der Betriebsversammlung teilnahm, sieht das Unternehmen wieder auf einen guten Weg und freute sich besonders, dass es gelang, alle Arbeitsplätze zu sichern.

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2021© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche