Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
24.1.2008 - Wirtschaft

Einzigartiges Demonstrationszentrum

Auf dem Siemensgelände in der Breslauer Straße ist seit rund einem Jahr ein weltweit einzigartiges Demonstrationszentrum für Öl- und Gaspipelines beheimatet. Die Besonderheit: der gesamte Betrieb einer für den Transport von Öl und Gas benötigten Anlage kann gezeigt und simuliert werden. „Wir stellen hier eine komplette Lösung, die von der Energiegewinnung am Bohrloch über Rohrverlegung bis hin zu Kompressor-, Pump und Messstationen reicht, dar“, erklärt Gerhard Schott, Leiter der Abteilung Industrie- und Branchenlösungen, bei einem Besuch von Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung.

Gerhard Schott und Karlheinz Kaul stellen OB Dr. Thomas Jung die Stationen des Demonstrationszentrum „Oil & Gas“ vor.

Foto: Mittelsdorf

Das sei möglich, weil die Abteilung „Automation & Drive“ (A&D) in Fürth die für solche Anlagen benötigte Steuer-, Mess- und Kontrolltechnik fertigt. Ein Plus, das ausschlaggebend für die Errichtung des Öl- und Gas-Centers in der Kleeblattstadt war und von den potenziellen Kunden aus der ganzen Welt geschätzt wird. Mehr als 1000 Interessenten haben sich in Fürth bereits von der Leistungsfähigkeit der Siemenslösungen überzeugen können. „Wir können in diesem Bereich alles anbieten, was für den Betrieb von Pipelines notwendig ist und auch den Bedarf sofort abgreifen“, hebt der kaufmännische Leiter Dr. Klaus Staubitzer hervor. Wenn etwas gebraucht werde, könnten die Kunden hier die Produkte sofort begutachten und erwerben.

Für OB Jung ist faszinierend, dass Interessenten aus der ganzen Welt nach Fürth kommen, wenn es um den Bau von Öl- und Gaspipelines geht. Das Stadtoberhaupt informierte sich über die Perspektiven von Siemens A&D, das auch Wechselrichter für Solaranlagen produziert. Ein Markt, der wie der Verkauf von Pipelinelösungen boomt, wie der technische Leiter Karlheinz Kaul betonte. Die Nachfrage sei derzeit besonders in Spanien hoch.

Für die Zukunft von Siemens Fürth hegen Staubitzer und Kaul keine Befürchtungen, solange es weiterhin gelingt, solche Innovationen wie das Demonstrationszentrum Öl und Gas voranzutreiben.

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2021© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche