Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
28.2.2008 - Wirtschaft

Start des zweiten Bauabschnitts

Der bereits neu gestaltete erste Teil der Fußgängerzone in Fürth ruft nach wie vor positive Reaktionen bei Kunden, Einzelhändlern und Anwohnern hervor.

Die Neugestaltung der Fürther Fußgängerzone geht weiter. Ab 3. März beginnen die Arbeiten für den zweiten Bauabschnitt.

Foto: Mittelsdorf

Ab Montag, 3. März, folgen nun die Arbeiten für den zweiten und letzten Bauabschnitt – Schwabacher Straße zwischen Rudolf-Breitscheid-Straße und Maxstraße.

Nach den vorbereitenden Arbeiten, die eine Woche dauern sollen, sind ab 10. März die Tiefbaumaßnahmen für den zweiten Teilabschnitt vorgesehen. Der Beginn der Pflasterarbeiten ist dann für Mitte Mai geplant; die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis Herbst 2008 abgeschlossen sein.

Mit den Arbeiten wird sowohl an der Maxstraße als auch im Bereich des Anschlusses an den bereits fertig gestellten Teil der Fußgängerzone begonnen. Die Zufahrt in die Fußgängerzone ist ab Baubeginn nur über die Marienstraße möglich.

Die zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tiefbauamtes und die Innenstadtbeauftragte sind mit den Anliegern – wie auch beim ersten Bauabschnitt schon – im regelmäßigen Austausch, um die Zugänge zu den Geschäften sicherzustellen und die Baumaßnahme so problemlos wie nur möglich abwickeln zu können.

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2021© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche
Schnelleinstieg
Infos zur Neugestaltung der Fußgängerzone