28. Juni bis 3. August

Kindheit im Krieg - Illustrationen von Roberto Innocenti und Tobias Krejtschi


Dass in einem Kinderbuch der Alltag eines Kindes im Krieg geschildert wird, ist äußerst selten. Dennoch ist es der kunst galerie fürth gelungen, zwei herausragende Beispiele dafür zu finden. Wir zeigen die Original-Illustrationen der beiden Bücher „ROSA WEISS“ von Roberto Innocenti und „Ein roter Schuh“ von Tobias Krejtschi (Text Karin Gruß).


Die beiden Kinderbücher „Rosa Weiss“ und „Ein roter Schuh“ sind beinahe einzigartig. Das Buch von Roberto Innocenti, einem Doyen der (Kinderbuch-)Illustration, bekam in den Jahren nach seinem Erscheinen 1986 große Aufmerksamkeit (u.a. Auszeichnung mit dem Gustav-Heinemann-Friedenspreis). Es schildert die bedrückende Stimmung des letzten Kriegsjahres 1944/45 bis zur Befreiung aus der Sicht eines kleinen, deutschen Mädchens, das in der Nähe eines Konzentrationslagers lebt.

Dagegen bildet der seit mehr als einem halben Jahrhundert ungelöste Palästinakonflikt den Hintergrund für eine tragische Episode aus dem Leben eines Jungen aus der Perspektive eines Reporters. Das Buch mit den Illustrationen des Hamburgers Krejtschi erschien 2013 und erhielt damals den Preis als eines der 25 schönsten deutschen Bücher. Das Buch wurde im selben Jahr ausgewählt als deutscher Beitrag für die Biennale der Illustration in Bratislava (bei der Roberto Innocenti schon früh der Hauptpreis „Goldener Apfel“ verliehen wurde).

Die Kombination eines Hauptwerks des berühmtesten lebenden italienischen Illustrators mit dem bemerkenswerten Buch eines jungen deutschen Talents zeigt die Möglichkeiten der (Kinderbuch-)Illustration, die mit ihrer Sinnlichkeit über jeden Tatsachenbericht hinausgeht und einen Zugang natürlich vor allem für junge Leser schafft in das schwierige, im Metier Kinderbuch eher tabuisierte Thema Krieg.

Roberto Innocenti, geboren 1940 in der Nähe von Florenz, ist als Zeichner Autodidakt. Seine Bücher wurden in mehr als 20 Sprachen übersetzt. Er lebt nach wie vor in seiner Heimat, der Toskana.

Tobias Krejtschi wurde 1980 in Dresden geboren. Er studierte Illustration in Hamburg an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (Diplom-Designer M.A.) und lebt seitdem in der Hansestadt.




Copyright: © kunst galerie fürth 2007
https://www.fuerth.de/kunstgaleriefuerth/desktopdefault.aspx/tabid-1002/