26.11.2022 bis 5.2.2023
Jürgen Krause — Werk\Zeug\Zyklus


Das Schärfen eines Messers, das Grundieren eines Mal- oder Zeichengrundes oder das Ziehen einer Linie: Es sind alles gängige, vorbereitende Tätigkeiten, um ein Werk zu beginnen. Diesem Moment des Anfangs und des Anfangens liegt etwas Besonderes inne, weil noch alles möglich und der Gedanke an das Ergebnis noch vage ist. Der Frankfurter Künstler Jürgen Krause (*1971) setzt mit seinen Arbeiten an diesem Moment an und entwickelt aus dem Prozess von vorbereitenden Handlungen einen künstlerischen Ansatz, der sich von der Idee des Fertiggemachten, Abgeschlossenen und Vollendeten loslöst.
lesen lesen
2021 © kunst galerie fürth - Impressum