Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
23.11.2018 - Sport und Freizeit

Volker Heißmann neuer Kleeblatt-Vizepräsident

Damit hätten wohl die wenigsten gerechnet: Volker Heißmann ist neuer Vize-Präsident der SpVgg Greuther Fürth. Der Komödiant und Unternehmer war der Wunschkandidat von Präsident Fred Höfler und hat das einstimmige Votum des Wirtschaftsbeirats bekommen.

Einen "echten Coup" habe da Höfler gelandet, erklärte Oberbürgermeister Thomas Jung in seiner Eigenschaft als Vorsitzender des Wirtschaftsbeirates. Mit Volker Heißmann stehe jetzt "eine der überregional bekanntesten Fürther Persönlichkeiten" mit an der Spitze des Vereins.

Drei Fürther Urgesteine stehen zu ihrem Kleeblatt: Präsident Fred Höfler, Vize Volker Heißmann und Oberbürgermeister  Thomas Jung (v.li.n.re.). Foto: Ebersberger

Fred Höfler, der im Juli dieses Jahres zum neuen Kleeblatt-Präsidenten und Nachfolger von Helmut Hack gewählt wurde, schätzt nicht zuletzt Heißmanns "ethische Grundhaltung" und dessen "große Reputation". Zudem kenne er ihn auch als "seriösen Geschäftsmann". "Aber halt einer mit einem lustigen Gesicht", ergänzt der neue Vize grinsend. Und einer, in dessen Adern "wohl mehr grünes als rotes Blut fließt", so das Fürther Urgestein weiter. Schon als Bub war er mit seinem Vater regelmäßig beim Kleeblatt, vor rund 25 Jahren wurde er Vereinsmitglied und ist nun "bereit für die neue Aufgabe". Sein bereits verstorbener Vater wäre stolz auf den Sohn.

Die Wahl wurde notwendig, weil man sich im Verein nach dem Rücktritt von Helmut Hack auf strikte Ämtertrennung einigte und so Geschäftsführer Holger Schwiewagner sein Amt als Vizepräsident niederlegte.

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2021© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche