Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
6.6.2022 - Bildung und Lesen

Miika Nousiainen: "Quality Time"

Ein liebevolles Buch über das Thema Familie, das es schafft, alle Probleme und Schwierigkeiten mit einer großen Portion Humor zu schildern.
Bild: Coverausschnitt Kein & Aber Verlag/ Hintergrund-Illustration: pikisuperstar

"Quality Time" wird insgesamt aus der Sicht von fünf Personen erzählt, die alle miteinander verwandt oder befreundet sind. Dennoch geht es vor allem erstmal um Sami. Sami ist 39 Jahre alt und wünscht sich seit 20 Jahren nichts sehnlicher als eine Familie. Das ist insofern ein Problem, als dass er dies mittlerweile so dermaßen heftig ausstrahlt, dass potentielle Freundinnen früher oder später allesamt die Flucht ergreifen. Auf der Suche nach "der Einen" manövriert sich Sami in die unmöglichsten Situationen, gerät bereits zu Anfang mit einer Motorradgang aneinander, ist fortan auf der Flucht und kann sich letztlich auch auf keinem Spielplatz mehr blicken lassen. Was schade ist, denn dort treiben sich ja auch alleinstehende Mütter herum. Glücklicherweise kommt er aber vorübergehend bei seinem Freund Markus unter, denn - wir erinnern uns - sein Zuhause ist rund um die Uhr von Bikern in Lederkluft umstellt, die auf Rache aus sind. Markus kommt dies im Grunde auch irgendwie entgegen, denn seit kurzem ist er alleinerziehender Vater von drei kleinen Töchtern und kann jegliche Hilfe gebrauchen. 

Dann sind da noch Samis Mutter Asta, seine Schwester Hanna und sein Kindheitsfreund Nojonen, die ebenfalls ihr Päckchen zu tragen haben. Wie geht man um mit Verlust des Partners, ungewollter Kinderlosigkeit oder pflegebedürftigen Eltern?

Sie sehen, im Grunde geht es in diesem Buch um ziemlich große (Familien-)Themen. Und dennoch ist es zu keiner Zeit anstrengend, sich damit auseinanderzusetzen, im Gegenteil! Ich habe viel und laut gelacht, hatte aber nie das Gefühl, dass dies auf Kosten der Figuren ging. Selbst Sami, dem wirklich eine Menge sehr skurriler Dinge geschehen, wird vom Autor nicht zur Witzfigur degradiert, sondern als liebenswerter, authentischer Typ mit ein bisschen viel gehäuft auftretendem Pech beschrieben. Mir hat dieses Buch wirklich enorm viel Spaß gemacht und am Ende fiel es mir unverhältnismäßig schwer, Sami und Co ziehen zu lassen.


Miika Nousiainen: Quality Time (Kein & Aber Verlag)

Moni Hilpoltsteiner, Teil des vobü-Teams in der Innenstadtbibliothek

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2022© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche