2.10.2020 - Integration
Integreat-App für alle, die neu in Fürth sind

Klicken Sie auf das Bild, um zur Web-Anwendung zu kommen. Grafik: Integreat

Die gemeinsame „Integreat“-App für Stadt und Landkreis Fürth ist nun online verfügbar. In mehreren Sprachen finden neuzugewanderte Bürgerinnen und Bürger, Migrantinnen und Migranten sowie Geflüchtete zahlreiche Informationen zu nahezu allen Lebensbereichen, die das Ankommen und die Integration erleichtern. Gleichzeitig ist die App auch eine Hilfe für Beratungsstellen und ehrenamtlich Engagierte.

Das Online-Angebot ist in sieben Sprachen (Deutsch, Arabisch, Bulgarisch, Englisch, Griechisch, Rumänisch, Türkisch) verfügbar und soll Neuzugewanderten als Leitsystem zu Behörden, Ämtern und Beratungsstellen dienen. Die App richtet sich auch an Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer aus anderen EU-Staaten oder Personen aus Drittstaaten, die hier studieren und arbeiten. „Sie und ihre Familien erfahren, wo sie eine qualifizierte Beratung bekommen oder welche Ämter und Behörden sie ansteuern müssen“, so Bürgermeister Markus Braun. Oft schwierig zu verstehende Sachverhalte in der eigenen Sprache nachlesen zu können, gibt Sicherheit.

Verständlich aufbereitete und speziell auf Fürth zugeschnittene Informationen zu wichtigen Lebensbereichen wie Spracherwerb, Gesundheit, Schule und Bildung, Beruf, Ausbildung, Studium, Kinder, Jugend und Familie sowie Freizeit und auch zum Corona-Virus sind mit einem Klick aufrufbar. Verantwortlich für den Aufbau und die Inhalte der App sind die Koordinierungsstelle Integration am Landratsamt Fürth sowie das Bildungsbüro der Stadt Fürth.

Die App kann kostenlos als Android- oder iOS-Version heruntergeladen werden und steht ebenfalls als Web-Version unter www.integreat.app/fuerth/de zur Verfügung.

​​

Copyright: © Stadt Fürth 2021
morelink: https://www.fuerth.de/desktopdefault.aspx/tabid-5/181_read-30394/