Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
Update: 8.6.2021 - Kinder, Jugend, Schulen

Schreibwettbewerb "Raus aus deiner Haut!"

Schreibwettbewerb Raus aus deiner Haut

Raus aus deiner Haut! Beim Schreibwettbewerb des KUBIK ist Kreativität und Einfühlungsvermögen gefragt.

Social Distancing – das heißt wenig Kontakt mit anderen und wenig neue Blickwinkel. Doch wie erleben eigentlich fremde Personen, Tiere oder sogar Gegenstände die Pandemie? Beim Schreibwettbewerb "Raus aus deiner Haut!" der Servicestelle KUBIK – Kulturelle Bildung in Kooperation der Stadt Fürth sind junge Schreibende dazu aufgerufen, die Perspektive zu wechseln. In einem selbstverfassten Text schlüpfen sie bewusst einen Tag lang in eine andere Haut. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Teilnehmen können alle, die zwischen acht und 26 Jahre alt sind und in der Stadt Fürth leben. Teilnahmeschluss ist am Sonntag, 18. April.

Die Texte sollen die Länge von drei DIN A 4-Seiten nicht überschreiten und können am Computer oder handschriftlich verfasst sein. Die besten Einreichungen in jeder Altersklasse – acht bis zwölf Jahre, 13 bis 18 und 19 bis 26 Jahre – werden von einer Jury ausgewählt und digital veröffentlicht. Zudem werden sie mit Gutscheinen von der Buchhandlung Edelmann, Stubenhocker und kleegrün Unverpackt Laden gewürdigt.

Mit dem Schreibwettbewerb will KUBIK Kindern und Jugendlichen eine Möglichkeit der kreativen Auseinandersetzung mit der COVID-19-Pandemie bieten und einen Perspektivwechsel anregen, denn nach ihren Worten leiden sie mit am meisten unter den derzeitigen Kontaktbeschränkungen. Daher ist es wichtig, Wege und Möglichkeiten zu finden, kulturelle Teilhabe zu ermöglichen, Ausdrucksmöglichkeiten zu schaffen und Gemeinschaft zu erleben.

Mehr Informationen sind im Anmeldeformular (auf der rechten Seite unter "Downloads" sowie auf der Website des KUBIK (ebenfalls auf der rechten Seite verlinkt) unter "Aktuelles" zu finden. 

Update: Texte auf der digitalen Pinnwand

Aus den 48 Einreichungen hat die Jury die besten Texte gewählt: Den Hauptpreis in der Altersklasse acht bis zwölf Jahre erhielt Sarah Nussbächer, bei den 13- bis 18-Jährigen wurden Yannis Beisel und Johanna Gimpel jeweils mit einem Hauptpreis prämiert. In der Kategorie der 19- bis 26-Jährigen gingen Auszeichnungen an Maria Vogel, Nicole Jucha und Franziska Schrodt. Zudem gab es drei weitere Auszeichnungen sowie zwei Sonderpreise.
Die drei Siegertexte erscheinen noch in den Fürther Nachrichten. Zudem sind alle Beiträge auf der digitalen Pinnwand veröffentlicht (Link auf der rechten Seite). 

Der Wettbewerb ist zwar zu Ende, Bürgerinnen und Bürger, die einen eigenen Text zur Plattform beitragen möchten, sind jedoch dazu eingeladen, diesen an die Servicestelle KUBIK zu senden, E-Mail: kubik@fuerth.de.

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2021© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche