Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
25.7.2013 - Kinder, Jugend, Schulen

Neue Krippe im Quartier Finkenpark

Die Zahl der Krippenplätze in der Kleeblattstadt steigt kontinuierlich: Mit der Eröffnung der Kinderkrippe Finkenpark in der Albrecht-Dürer-Straße konnte das Betreuungsangebot für weitere 36 Mädchen und Jungen ausgebaut werden. Für rund eine Million Euro hat das Evangelische Siedlungswerk (ESW) einen ehemaligen Supermarkt in eine moderne Kindertagesstätte umgebaut. „Wir hatten viele Anfragen bezüglich einer zukünftigen Nutzung der Fläche“, so Hannes B. Erhardt, Geschäftsführer des ESW bei der offiziellen Einweihung.

Professor Hermann Schoenauer, Leiter der Diakonie Neuendettelsau, und ESW-Geschäftsführer Hannes B. Erhardt (re.) setzen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit, die sich bisher auf den Seniorenbereich bezog, nun auch zum Wohl der Kleinsten fort. Foto: Gaßner

Professor Hermann Schoenauer, Leiter der Diakonie Neuendettelsau, und ESW-Geschäftsführer Hannes B. Erhardt (re.) setzen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit, die sich bisher auf den Seniorenbereich bezog, nun auch zum Wohl der Kleinsten fort. Foto: Gaßner

Da das Unternehmen, das im Quartier über 300 Wohnungen aus dem Bestand der städtischen Wohnbaugesellschaft (WBG) übernommen und größtenteils saniert hat, habe man sich jedoch schnell dafür entschieden, im familienfreundlichen Umfeld eine Krippe zu errichten.

Als Träger der neuen Einrichtung fungiert erstmals die Diakonie Neuendettelsau, die ihr Engagement im Bereich Kinderbetreuung somit weiter ausbaut.

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2021© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche
Schnelleinstieg
Freie Betreuungsplätze