Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
Ludwig-Erhard-Straße 5


Ludwig-Erhard-Straße 5

Teil des Ludwig Erhard Zentrum

Ehemaliges Wohn- und Geschäftshaus mit Sandsteinfassade, im Kern 18. Jahrhundert, Aufstockung und spätklassizistischer Umbau von Jakob Rietheimer, 1853, Ladenfront Ende 19. Jahrhundert. Geburtshaus von Ludwig Erhard (1897-1977), von 1949 bis 1963 erster Wirtschaftsminister und von 1963 bis 1966 zweiter Kanzler der Bundesrepublik Deutschland. Erhard gilt als Vater des Wirtschaftswunders und seine Beiträge zur sozialen Marktwirtschaft sowie deren Umsetzung wirken bis heute weiter. Das sanierte Gebäude ist Teil des 2018 eröffneten Ludwig Erhard Zentrum, das sich als Dokumentations-, Begegnungs- und Forschungszentrum zu Leben und Wirken des gleichnamigen ehemaligen deutschen Bundeskanzlers und Begründers der sozialen Marktwirtschaft versteht.

Bild im größeren Format zum Download

 

Foto: © Birgit Gaßner

ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2022© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche