Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
Ludwig-Erhard-Straße 6


Ludwig-Erhard-Straße 6

Ludwig Erhard Zentrum

Künstler: VEB Lichtbildklub

www.lichtbildklub.de

Jubiläumsthema: 250 Jahre Radiergummi

 

Die Bühne für die Videoprojektion „Eine aufreibende Sache“ sind zwei Gebäudeseiten des Ludwig Erhard Zentrums, die aus der Richtung Ludwig–Erhard–Straße und Wasserstraße betrachtet werden können. Die beiden Projektionsflächen interagieren im Zusammenspiel um die Ecke herum. Elemente und Bildrahmen entstehen und verschwinden, bewegen sich auf den Gebäudewänden und wirken dimensional. Gleichzeitige und zeitversetzte Bewegungs- und Handlungssequenzen werden über die verschiedenen Frames verteilt und abgespielt.  Die inhaltliche Klammer der gezeigten Bewegtbilder konzentriert sich auf den Radiergummi, der als Haupt- und Selbstdarsteller auftritt und im Dialog mit seinem großen Gegenspieler, dem Graphitstift agiert. Als Nebendarsteller treten andere Jubilare auf, die den beiden zufällig in die Quere kommen. Beziehungen entstehen und werden wieder „ausradiert“.  Untermalt und angereichert werden die Radiergummi-Sequenzen von Raum-Illusionen, die in das Gebäude hinein und aus dem Gebäude heraus wirken.

Maximilian Baumer ist Künstler und Drei-D-Artist. Meisterschüler von Professor Ludwig Scharl an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg. Er lebt und arbeitet in Fürth. Max Mahler ist Diplom-Kommunikationsdesigner FH, langjähriger Inhaber einer Werbeagentur in Nürnberg, jetzt freischaffend und des Öfteren als VJ bei diversen Veranstaltungen im Großraum in Aktion. Diplom-Kommunikationsdesigner Jürgen Schubert ist seit über 20 Jahren Angestellter bei einer Erlanger Werbeagentur, Innovation-Manager, Konzept-Visualisierer. Schubert hat Wurzeln im Landkreis Fürth und lebt heute in Nürnberg. Die Technische Umsetzung der Arbeit übernehmen: Der Altdorfer Philipp Steiner, Leiter Technical Creation bei einer Erlanger Werbeagentur, gelernter Veranstaltungstechniker mit jahrzehntelanger Event-, Konzert- und Messebauerfahrung. Michael Zimmermann, Programmierer und Veranstaltungstechniker, arbeitet ebenfalls in der Erlanger Werbeagentur, wohnt in Fürth.

Gegenüber dem Geburtshaus von Ludwig Erhard befindet sich das 2018 eröffnete Ludwig Erhard Zentrum. Die moderne Gestaltung des Neubaus, hervorgegangen aus einem architektonischen Realisierungswettbewerb, fügt sich durch die farbliche Anpassung der Außenfassade in Sandsteinoptik in die Umgebung ein. Zugleich erzeugt das Gebäude durch seine Architektur aber auch einem spannenden Dialog mit den historischen Bauten des Umfeldes und dem Rathaus. Das Ludwig Erhard Zentrum versteht sich als Dokumentations-, Begegnungs- und Forschungszentrum zu Leben und Wirken des gleichnamigen ehemaligen deutschen Bundeskanzlers und Begründers der sozialen Marktwirtschaft.

 

Bild im größeren Format zum Download

 

Foto: © Susanne Altenberger

ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2021© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche