Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
Anzeige
Newsletter #Post aus Fürth
10.6.2024 - Stadtnachricht

Vier Bänke für das Comödien-Quartett

Wer dieser Tage im prächtigen Rosengarten des Stadtparks spaziert, dem fallen entlang der Auferstehungskirche vier neue Bänke in den Blick. Schaut man genauer hin, entdeckt man, dass jede der Sitzgelegenheiten mit einem Schild versehen ist. Darauf zu sehen ist jeweils das Konterfei eines der Comödien-Geschäftsführern Volker Heißmann, Martin Rassau, Marcel Gasde und Michael Urban.

Sichtlich viel Gaudi hatten Oberbürgermeister Thomas Jung und die vier von der Comödie, Michael Urban, Martin Rassau, Volker Heißmann und Marcel Gasde beim Probesitzen auf einer "ihrer" Bänke im Stadtpark. Foto: Wunder

Der Grund: Im vergangenen September konnte die Comödie Fürth ihren 25. Geburtstag feiern. Die vier Protagonisten sind somit seit 1998 Garanten für beste Unterhaltung auf der Bühne und im Fernsehen und das längst weit über die Grenzen der Kleeblattstadt hinaus. Sie leiten zudem mit der Comödie ein erfolgreiches Privattheater, geben rund 100 Menschen Arbeit und haben auch in der Gastronomie und bei Veranstaltungen wie dem Sommernachtsball und dem Fürth Festival ein glückliches Händchen. Als sichtbare Würdigung dieser beispiellosen Entwicklung und für ihre ungebrochene Liebe zu Fürth bekam das Comödien-Quartett von der Stadt Fürth – zunächst symbolisch – je eine Bank im Stadtpark geschenkt. Diese sind nun in "richtige" Bänke eingetauscht worden. Im Beisein von Oberbürgermeister Thomas Jung haben die vier Herren höchstpersönlich zum Akkuschrauber gegriffen, um ihre Namensschilder an die Bänke anzubringen, und offiziell in Besitz zu nehmen.

 

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2024© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche