Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
12.2.2016 - Umwelt

Fürth ist Fairtrade-Stadt

Gestern hat der Vorstandsvorsitzende der Entwicklungshilfe- organisation Transfair, Dieter Overath, Oberbürgermeister Thomas Jung und den Hauptverantwortlichen der Steuerungsgruppe, Andreas Schneider, Melanie Diller sowie Elke Klemenz, eine Urkunde übergeben, die bescheinigt, dass Fürth alle Voraussetzungen für den Titel „FairtradeStadt“ erfüllt. Dazu gehört zum Beispiel, dass momentan 32 Einzelhändler und 22 Gastronomen im Stadtgebiet faire Artikel in ihrem Sortiment anbieten.

Andreas Schneider (Eine-Welt-Laden), Dieter Overath (Vorstandsvorsitzender Transfair e.V.), OB Thomas Jung, Melanie Diller (Eine-Welt-Laden) und Elke Klemenz (Farcap) bei der offiziellen Urkundenübergabe. Foto: Gaßner

Andreas Schneider (Eine-Welt-Laden), Dieter Overath (Vorstandsvor- sitzender Transfair e.V.), OB Thomas Jung, Melanie Diller (Eine-Welt-Laden) und Elke Klemenz (Farcap) bei der offiziellen Urkundenübergabe.
Foto: Gaßner

Die Kleeblattstadt ist damit die 21. Kommune in der Metropolregion und 396. in ganz Deutschland, die das Siegel erhalten hat. Die Auszeichnung ist das Ergebnis intensiver Bemühungen ehrenamtlich engagiertet Fürtherinnen und Fürther. Bei einer Festveranstaltung im Grüner Brauhaus bedankte sich Jung für diesen wichtigen Einsatz. Motor der Entwicklung sei der Fürther Weltladen um Andreas Schneider gewesen.

Für Interessierte, die mehr zu diesem Thema wissen möchten, findet am Freitag, 26. Februar, 17 Uhr, und am Samstag, 5. März, 11 Uhr, eine „Fairführung“ statt. Dabei geht es auf einen Stadtrundgang mit Weltladen-Mitarbeiterin Birgit Jungkunz, die Läden, Boutiquen und Gastronomiebetriebe vorstellt, in denen fair gehandelte Produkte zu kaufen sind.

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2021© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche
Schnelleinstieg
Fairtrade Stadt Fürth