Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
13.12.2002 - Stadtnachricht

Viel für Gemeinwohl geleistet

Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung hat Günther Hirt und Herbert Holzberger mit dem Ehrenbrief der Stadt Fürth ausgezeichnet, der an Fürther Bürgerinnen und Bürger verliehen wird, die mit besonderem Engagement in Kultur, Sozialem, Wirtschaft oder Sport wirken und damit einen wichtigen Beitrag für das Gemeinwohl leisten.

Herbert Holzberger (li.) und Günther Hirt erhielten den Ehrenbrief der Stadt Fürth für ihr Engagement für das Gemeinwohl

Foto: Mittelsdorf

Der 72-jährige Günther Hirt ist seit 1957 aktives BRK-Mitglied im Kreisverband Fürth. Besonders am Herzen lag ihm die Ausbildung. So hat er über Jahrzehnte hinweg jeden Samstag den Kurs "Lebensrettende Sofortmaßnahmen am Unfallort" für Führerscheinanwärter im BRK-Haus und rund 1500 Erste Hilfe Kurs durchgeführt. Auch Polizeibeamte und Sanitäter hat er immer wieder weitergeschult. Zudem war Hirth lange Zeit als Rettungssanitäter tätig und setzte sich bei der Betreuung von Obdachlosen, im Gefangenenbesuchsdienst sowie der Sammlung von Hilfsmitteln wie Brillen, Hörgeräte zum Beispiel für die Dritte Welt ein. OB Dr. Jung bezeichnete den 72-Jährigen als "Vorbild für andere"; das seine "ganze Kraft dem Roten Kreuz und damit dem Wohle der Menschen in Fürth gewidmet hat".


Herbert Holzberger erhielt den Ehrenbrief für seinen Einsatz bei der Sektion Fürth des Deutschen Alpenvereins (DAV), der er bereits im Alter von 19 Jahren beitrat. Von 1959 bis 1966 leitete er die Wintersportabteilung der Sektion, von 1968 bis 1997 war er ihr 2. Vorsitzender.


Besonders verdient hat sich der mittlerweile 69-Jährige um die Neue Fürther Hütte in Hollersbach gemacht. Unter anderem als Hüttenwart hat er maßgeblich daran mitgewirkt, dass sich der Fürther Stützpunkt in Österreich zu einem Schmuckstück unter den DAV-Hütten entwickeln konnte. Darüber hinaus hat Holzberger über 50 Jahre zur Verständigung zwischen Hollersbach und Fürth beigetragen, was von der Gemeinde Hollersbach mit einem Ehrendiplom gewürdigt wurde.


 

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2021© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche