Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
8.11.2021 - Stadtnachricht

Ehrenamtliche für Zensus 2022 gesucht

Wie viele Menschen gibt es in Deutschland, wo wohnen und arbeiten sie? Beim Zensus 2022 befragt das Amt für Stadtforschung und Statistik für Nürnberg und Fürth die Bürgerinnen und Bürger zu ihrer privaten und beruflichen Situation. Für den Zeitraum von Mai bis August 2022 sucht die gemeinsame Erhebungsstelle deshalb nach 600 ehrenamtlichen Interviewerinnen und Interviewern.

Erhebungsbeauftragte für Zensus 2022 gesucht

Für den Zensus 2022 werden Erhebungsbeauftragte gesucht. Grafik: Statistische Ämter des Bundes und der Länder, 2021

Der Zensus liefert verlässliche Bevölkerungszahlen für die Gemeinden, die Bundesländer und für Deutschland insgesamt. Er ermittelt auch weitere Daten, wie zum Beispiel Alter, Geschlecht oder Staatsbürgerschaft sowie zur Wohn- und Wohnraumsituation in Deutschland. Solche Informationen sind ausgesprochen wichtig, da sie helfen, Entscheidungen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu treffen. Für die Durchführung des Zensus 2022 sucht die Erhebungsstelle deshalb zuverlässige Interviewerinnen und Interviewer, sogenannte Erhebungsbeauftragte, für die Städte Nürnberg und Fürth.

Die Erhebungsbeauftragten besuchen die in der Stichprobe ausgewählten Bürgerinnen und Bürger in Privathaushalten und Wohnheimen und führen dort die Interviews mit den Auskunftspflichtigen vor Ort durch, das heißt sie befragen diese und erfassen die Daten mit einem (Online-) Fragebogen über (von der Erhebungsstelle bereitgestellte) Tablet-Computer. Ein spezieller Ausweis bestätigt die Rechtmäßigkeit ihrer Arbeit. Jeder Erhebungsbeauftragte wird ca. 100 Erhebungen durchführen. 
Die Voraussetzungen für den Einsatz als Erhebungsbeauftragter sind gesetzlich festgelegt. Alle Bewerberinnen und Bewerber werden von den Erhebungsstellen in den Kommunen nach den festgelegten Auswahlkriterien geprüft und im Zweifel auch abgelehnt. Vor ihrem Einsatz müssen sie sich gesetzlich auf die Wahrung des Statistikgeheimnisses und zur Geheimhaltung der Erkenntnisse, die sie während und nach ihrer Tätigkeit gewonnen haben, schriftlich verpflichten.

Aufgaben: 

  • Teilnahme im März/April 2022 an einer eintägigen Schulung 
  • Selbstständige Organisation der Arbeitsabläufe für die Befragungen (Begehung von Anschriften, Einwerfen von Terminankündigungen, etc.) 
  • Persönliche Befragung zum angekündigten Termin (je nach aktueller Lage der Corona-Pandemie kurz vor oder während des Erhebungszeitraums, können auch alternative Erhebungsmethoden, zum Beispiel über Telefon, zum Einsatz kommen) 
  • Dokumentation der vor Ort festgestellten Ergebnisse/Daten im EDV-System (via Tablet) 
  • Übermittlung der Ergebnisse/Unterlagen an die Erhebungsstelle 

Voraussetzungen: 

  • Volljährigkeit und Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland zum Zensusstichtag (15.5.2022) 
  • Telefonische und schriftliche Erreichbarkeit 
  • Smartphone und E-Mail-Adresse 
  • Gute Deutschkenntnisse (weitere Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil) 
  • Verschwiegenheit, Zuverlässigkeit, Genauigkeit und Verantwortungsbewusstsein 
  • Gewissenhafter Umgang mit vertraulichen Informationen 
  • Sympathisches und sicheres Auftreten, soziale Kompetenz sowie ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit 
  • Zeitliche Flexibilität, Mobilität und gute Arbeitsorganisation 

Angebot: 

  • Eigenverantwortliche Mitarbeit in einem der wichtigsten Projekte der amtlichen Statistik 
  • Flexible Zeiteinteilung: Die Erhebungen finden in der „Freizeit“ statt, das heißt sie können beispielsweise auch nach Feierabend oder am Wochenende durchgeführt werden. 
  • Fahrkostenerstattung 
  • Für die ehrenamtliche Tätigkeit erhalten Erhebungsbeauftragte eine attraktive, steuer- und sozialversicherungsfreie Aufwandsentschädigung bis zu ca. 800 Euro. Details zur Vergütung werden in der Schulung erläutert. 

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte offiziell über das Online-Erfassungsformular der Erhebungsstelle für Nürnberg und Fürth unter: www.erhebungsstelle.nuernberg.de

Weiterhin sucht die Stadt Nürnberg sechs Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter für die Erhebungsstelle (befristet 1.1.2022 bis 31.12.2022).

 

Kontakt:

Stadt Nürnberg
Amt für Stadtforschung und Statistik
Erhebungsstelle Zensus 2022 für
Nürnberg & Fürth
Telefon: (0911) 23 13 38 71
zensus2022@stadt.nuernberg.de
erhebungsstelle.nuernberg.de

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2021© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche