Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
undefined


11.5.2011

Liebe Fürtherinnen, liebe Fürther,

im Mai 2008 ging ich mit dem Ziel in meine zweite Amtszeit, etwa 120 neue Projekte bis zum Ende der Stadtratsperiode 2008-2014 umzusetzen. Alle Vorhaben hatten und haben den Anspruch, Fürth wirtschaftlich noch stärker zu positionieren, für Neubürgerinnen und -bürger attraktiv zu bleiben, Familien eine Garantie für umfassende Betreuung ihrer Kinder zu geben und die Infrastruktur und Lebensqualität weiter zu verbessern.

Nicht vorhersehbar war zu dem Zeitpunkt, dass im Oktober 2009 das Aus für „Quelle“ – jahrzehntelang eines der größten und traditionsreichsten Unternehmen – Fürth und die Region in eine schwere Krise stürzte. Die Auswirkungen der internationalen Finanz- und Wirtschaftsdepression taten dabei ihr Übriges. Stadtrat und Stadtverwaltung waren und sind gezwungen, die desolate Haushaltslage mit einem 20-Millionen-Euro-Sparpaket aufzufangen. 

Doch trotz dieser negativen und kommunal nicht beeinflussbaren Ereignisse dürfen wir zufrieden sein. Über 70 der geplanten 120 Projekte sind zur Halbzeit bereits umgesetzt und es gelang, in den vergangenen drei Jahren neue, erfreuliche Akzente für eine positive Stadtentwicklung zu setzen. Eine kleine Auswahl finden Sie dazu unter Dokumente im rechten Bereich dieser Seite.

Diese schönen Erfolge sind das Ergebnis eines konstruktiven, fruchtbaren Mitein­anders auf vielen Ebenen. Deshalb möchte ich ganz herzlich an dieser Stelle Dank sagen:

  • Ihnen, die Sie als Bürgerinnen und Bürger der Stadt Fürth mit Tipps, Kritik und Aufmunterung unsere Arbeit im Rathaus unterstützen,
  • den Stadträtinnen und Stadträten, die über die Parteigrenzen hinweg die wichtigen Entscheidungen zum Wohle Fürths mittragen und vertreten,
  • den Beschäftigten der Stadtverwaltung und der Eigenbetriebe für die gute Arbeit auch unter erschwerten Bedingungen
  • und dem Freistaat Bayern für die wirkungsvolle Unterstützung der ganzen Region nach dem Quelle-Aus.

Mit dieser Rückendeckung freue ich mich auf die kommenden Herausforderungen, bei denen aus meiner Sicht die Verbesserung der Einkaufsituation mit den Schwerpunkten Breitscheidstraße, City-Center und Marktkauf auf der Liste der weiteren Projekte ganz weit oben steht.

Ihr
Dr. Thomas Jung



Wenn Sie mit Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung in Kontakt treten möchten, schreiben Sie bitte einen Brief an:

Stadt Fürth
Bürgermeister- und Presseamt
Stichwort: Leserbrief
90744 Fürth

zurZurück VersendenversendenDruckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2024© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche