Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
undefined


4.3.2015

Liebe Fürtherinnen, liebe Fürther,

mit so manchen Merkmalen wird unsere Stadt in einem Atemzug genannt – Denkmäler, Fußball, viel Grün, Sonnenenergie, Michaelis-Kirchweih. Das Einkaufen gehörte leider seit Jahren nicht mehr dazu.

Doch damit ist es jetzt vorbei: Fürth beginnt als Einkaufsstadt nun wieder richtig zu prickeln! Am 12. März eröffnen die Neue Mitte (zunächst auf der früheren Wölfel-Seite) und das Hornschuch-Center und beenden damit eine lange Durststrecke in unserer Innenstadt. Es war eine harte Geduldsprobe mit viel Ärger, vielen Unwägbarkeiten und Behinderungen gerade für die kleinen Geschäfte rund um die Rudolf-Breitscheid-Straße. Ihnen möchte ich deshalb an dieser Stelle ganz herzlich für Ihr Durchhaltevermögen, Ihr Verständnis und Ihren stets guten Willen in dieser Phase des Umbruchs danken.

Mein Dank gilt aber auch allen Fürtherinnen und Fürthern, die den Einzelhändlerinnen und Einzelhändlern unbeirrt die Treue gehalten haben und ihre Einkäufe nicht außerhalb unserer Stadt oder im Internet erledigt haben. Und damit nicht genug. Denn wie jetzt schon zu spüren ist, übt die künftige neue Einkaufssituation  eine regelrechte Sogwirkung  aus: Alteingesessene Geschäfte renovieren, das Interesse an den wenigen Leerständen in der Innenstadt steigt, das Modehaus Wöhrl hat seinen Vertrag vorzeitig um weitere 15 Jahre verlängert und im früheren Commerzbank-Gebäude planen die neuen Eigentümer ebenfalls in Richtung Einzelhandel. 

Ich lade Sie herzlich ein, nutzen Sie mit Ihrer Familie, Ihren Freunden und Bekannten den Startschuss ab dem 12. März, bummeln Sie von der Altstadt über die Fußgängerzone, die Neue Mitte bis hin zum Hornschuch-Center, machen Sie einen Stopp in einem unserer schönen Cafés und genießen Sie unser Fürth mit allen Sinnen. Dazu wünsche ich Ihnen viel Vergnügen!

Ihr
Dr. Thomas Jung



Wenn Sie mit Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung in Kontakt treten möchten, schreiben Sie bitte einen Brief an:

Stadt Fürth
Bürgermeister- und Presseamt
Stichwort: Leserbrief
90744 Fürth

zurZurück VersendenversendenDruckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2021© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche