Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
undefined


12.8.2015

Liebe Fürtherinnen, liebe Fürther,

etwa ein Prozent der Gesamtfläche des Fürther Stadtgebiets (rund 63,5 Quadratkilometer) sind Kleingartenanlagen. Knapp 1600 Parzellen (im Vergleich: Nürnberg 6000, Erlangen 330) verteilen sich über die Kleeblattstadt und werden von ihren Besitzern liebevoll gehegt und gepflegt. Dabei entfaltet sich Natur von Menschenhand in vielen unterschiedlichen Formen und Farben.

Und: Die Kleingärten sind gerade für Großstädte und deren ökologisches Gleichgewicht – besonders in Zeiten des Klimawandels – sehr wertvoll. Daher danke ich allen Fürther Kleingärtnerinnen und Kleingärtnern herzlich für den Fleiß und die Mühe, die sie auf sich nehmen, um ihre grünen Oasen nach allen Regeln der Kunst zu gestalten.

Gerade in warmen Sommern wie heuer sind sie ideale Rückzugsorte aus den überhitzten Wohnungen. Hier darf gespielt, gefeiert und ausgespannt werden. Auch der Zusammenhalt in den Kleingartenanlagen, den ich immer wieder bei den Festen und Feiern erlebe, ist toll. Beeindruckt bin ich auch von dem guten Miteinander unterschiedlicher Generationen und Nationalitäten. Gemeinsam gärtnern und erholen verbindet – egal wie alt man ist und wo man herkommt – und damit sind die Kleingärten in der Kleeblattstadt für mich nicht nur eine angenehme Freizeitbeschäftigung in der Natur,  sondern auch ein schönes Beispiel für familiären Zusammenhalt und Integration.

An dieser Stelle gilt mein herzlicher Dank auch dem Stadtverband der Kleingärtner in Fürth, dessen Vorstand und Mitglieder seit Jahrzehnten eine ausgezeichnete Arbeit leisten.

Deshalb kommt für mich auch keinesfalls in Frage, was etwa in Städten wie Berlin, Hannover oder Jena praktiziert wird. Dort werden vermehrt Kleingartenanlagen für Wohnbauprojekte geopfert. Eine solche Politik halte ich für kurzsichtig und auf die Dauer schädlich für unsere Gesellschaft und die Ökologie.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen nun sonnige Sommerferien und eine erholsame Urlaubszeit – ob im Kleingarten, auf dem Balkon oder wo auch immer Sie sich wohlfühlen

Ihr
Dr. Thomas Jung



Wenn Sie mit Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung in Kontakt treten möchten, schreiben Sie bitte einen Brief an:

Stadt Fürth
Bürgermeister- und Presseamt
Stichwort: Leserbrief
90744 Fürth

zurZurück VersendenversendenDruckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2021© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche