Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
undefined


20.5.2020

Liebe Fürtherinnen, liebe Fürther,

Die Kleeblattstadt baut sich durch die Krise! Denn wenn ich mich in unserer Stadt so umsehe, so ist von Stillstand bei wichtigen Bauprojekten zum Glück keine Rede. Fürth wird dadurch familienfreundlicher, attraktiver und wirtschaftlich gestärkt. Einige wenige Beispiele: Derzeit wird in Vach, Ronhof, im Eigenen Heim, auf der Hardhöhe und in der Südstadt an weiteren Kindertagesstätten gebaut, um noch mehr Betreuungsmöglichkeiten für unsere Kinder zu schaffen.

Im Westen Fürths nimmt sowohl die Psychiatrische Fachklinik des Bezirks Mittelfranken auf dem Areal der früheren Kinderklinik deutliche Formen an als auch die Geh- und Radwegbrücke über die Regnitz, die künftig das Eigene Heim schnell und bequem mit Stadeln verbinden wird. Dies ist zum einen wichtig für die Gesundheitsvorsorge und zum anderen für eine umweltfreundliche Mobilität.

Und die neue Wohnbebauung am Alt-Standort Norma an der Würzburger Straße liegt auch voll im Zeitplan. In der Innenstadt wird an der Neugestaltung Hallstraße und Hallplatz und rund um die Kirche „Unsere liebe Frau“ zügig gearbeitet, beim „Flair Fürth“ wird auf allen Ebenen weitergebaut und auch beim Ballettzentrum an der Königstraße und einem bedeutenden Wohnbauprojekt in der Bäumenstraße geben die Bauarbeiter und Handwerker ihr Bestes.

Ich freue mich auch über weitere fertiggestellte Sanierungen im Stadtgebiet wie etwa beim denkmalgeschützten Gebäude Hallstraße 6, erbaut 1836, das nach einer langen Renovierungsphase nun wieder ein echter Hingucker ist.

Nicht schön – vor allem für die Verkehrsteilnehmer – aber dringend nötig: der aktuelle Umbau der Kapellen- und Würzburger Straße für die Feuerwehr, die im Herbst in ihre neue Wache am Schießanger umziehen wird. Des Weiteren verbreitert unser Tiefbauamt derzeit Radwege und bessert Gehwege aus. Auch die lange Zeit marode Mauer am Stadtparkeingang Engelhardtstraße steht nun kurz vor der Fertigstellung.

Viele Baustellen und damit ein Stück wichtige Normalität und Zukunftsperspektive in diesen schwierigen Zeiten für unsere Stadt und für uns alle.

Ihr
Dr. Thomas Jung



Wenn Sie mit Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung in Kontakt treten möchten, schreiben Sie bitte einen Brief an:

Stadt Fürth
Bürgermeister- und Presseamt
Stichwort: Leserbrief
90744 Fürth

zurZurück VersendenversendenDruckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2021© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche