Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
OB Jung

Hier schreibt der OB


19.11.2007

Liebe Fürtherinnen, liebe Fürther,

die Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt in Fürth stellt einen spürbaren Aufschwung dar. Die Quote erwerbsloser Menschen in der Kleeblattstadt ist seit Oktober 2006 um über 20 Prozent gesunken, die Zahl arbeitsloser Jugendlicher unter 25 Jahren ging sogar um 35 Prozent zurück. Ein Prozess, der besonders erfreulich ist, um jungen Menschen nach der Schule eine sichere berufliche Perspektive bieten zu können.

Ein positives Signal ist auch der Anstieg von sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten um fast 600 Personen seit 2006. Rund 100 ausbildungswillige Jugendliche allerdings haben noch keine Lehrstelle gefunden, obwohl 63 offene Lehrstellen in Fürth gemeldet sind. Doch hier gibt es oftmals Probleme mit Angebot und Nachfrage sowie mit der erforderlichen Ausbildungsfähigkeit. Gesucht werden beispielsweise Beschäftigte im Metzger-, Bäcker- und Malerhandwerk.

Attraktive Berufsbilder, die aber bei den jungen Frauen und Männern derzeit leider nicht so hoch im Kurs stehen. Mit dem lokalen Bündnis für Ausbildung in Fürth, das 2002 gegründet wurde, wollen wir zusammen mit der Kreishandwerkerschaft, der ARGE, den Gewerkschaften und Arbeitgeberorganisationen versuchen, auch hier zu Verbesserungen zu gelangen und möglichst jedem jungen Menschen einen Ausbildungsplatz zu verschaffen.

Betreuungsmaßnahmen und weitere Qualifikationsangebote sollen unterstützen und helfen. Zudem wird die ARGE ihre Anstrengungen verstärken, auch ältere Menschen ohne Arbeit indas Berufsleben zurückzuführen.Auf Basis dieser hoffnungsvollen Zahlen setzen wir unsere Arbeit konsequent fort.

Wir investieren weiter in Kinderbetreuungsplätze, wir investieren weiter in unsere Schulen und wir kümmern uns weiter um eine erfolgreiche Wirtschaftspolitik in Fürth, damit unseren rund 20 000 Kindern und Jugendlichen alle Wege für eine tragfähige berufliche und damit auch private Existenz offen stehen.

Ihr
Dr. Thomas Jung



Wenn Sie mit Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung in Kontakt treten möchten, schreiben Sie bitte einen Brief an:

Stadt Fürth
Bürgermeister- und Presseamt
Stichwort: Leserbrief
90744 Fürth

zurZurück VersendenversendenDruckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2022© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche