Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
OB Jung

Hier schreibt der OB


19.12.2007

Liebe Fürtherinnen, liebe Fürther,

der Stadtrat hat nach intensiver Beratung den Haushalt für 2008 einstimmig verabschiedet. Ich freue mich, dass die Diskussionen durchweg sachlich geführt wurden und alle Parteien und Gruppierungen daran interessiert waren, das bestmögliche Ergebnis für unsere Stadt zu erzielen.

Nun können wir mit berechtigtem Optimismus in die Zukunft blicken. Erstmals seit Jahrzehnten gelang es, einen Haushalt ohne neue Schulden zu beschließen und wir können sogar mit einem ersten Abbau der Schulden beginnen. Die Beschlüsse zu den Investitionsschwerpunkten „Schule und Bildung“ (rund 7 Millionen Euro) auf der einen sowie „Verbesserung der Infrastruktur im Straßen- und Brückenbau“ (etwa 6,5 Millionen Euro) auf der anderen Seite wurden von allen Fraktionen und Gruppierungen im Stadtrat mitgetragen.

Bei den Schulen stehen der Neubau der Maischule, der Neubau der Schule an der Hummelstraße, die Sanierungen der Adalbert- Stifter-Grundschule und der Schule am Kirchenplatz im Mittelpunkt der Arbeiten 2008. In Sachen Straßenerneuerung gehen wir die Neugestaltung der Ufer-/Weiherstraße sowie den Weiterbau der Bernbacher Straße in Burgfarrnbach an.

Erhebliche Summen wenden wir im nächsten Jahr auch wieder für die soziale Sicherung unserer über 114 000 Bürgerinnen und Bürger auf: Der gesamte Sozialbereich schlägt mit 70 Millionen Euro zu Buche; davon entfallen auf Hartz-IV-Mittel 18 Millionen und auf die Jugendhilfe 11 Millionen Euro.

Ein positives Zeichen für die Zukunft ist es, dass die ohnehin sehr gute Ausgangslage seit Jahrzehnten im Haushaltsentwurf in den Beratungen noch verbessert wurde und wir sogar mit dem Abbau der Verbindlichkeiten in Höhe von 79 000 Euro beginnen können. Mit dieser guten Nachricht wünsche ich Ihnen und Ihren Familien von Herzen ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes, glückliches neues Jahr.

Ihr
Dr. Thomas Jung



Wenn Sie mit Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung in Kontakt treten möchten, schreiben Sie bitte einen Brief an:

Stadt Fürth
Bürgermeister- und Presseamt
Stichwort: Leserbrief
90744 Fürth

zurZurück VersendenversendenDruckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2022© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche