Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
OB Jung

Hier schreibt der OB


23.5.2007

Liebe Fürtherinnen, liebe Fürther,

noch nie ist in der Nachkriegszeit in unserer Stadt soviel investiert worden, wie in den vergangenen fünf Jahren. Insgesamt 1 213 Millionen Euro wurden dabei verbaut.

Die Stadt Fürth und ihre Töchter – infra fürth gmbh sowie das Klinikum – sind mit einem Anteil von 390 Millionen Euro bei dieser Summe dabei; den Löwenanteil lieferten aber private Investoren. Allein die Unternehmen schlagen mit stolzen 450 Millionen Euro zu Buche, die Wohnbauinvestitionen belaufen sich auf 303 Millionen Euro und Stiftungen und Wohlfahrtsverbände steuerten weitere beachtliche 50 Millionen Euro bei. Dafür sei allen herzlich gedankt.

Das meiste Geld haben wir bei der Stadt seit 2002 sinnvoller Weise für die Fürther Schulen aufgewendet. Rund 36 Millionen Euro kamen dabei unter anderem der Sanierung der Ullstein-Realschule, der John F.-Kennedy-Schule, dem Hardenberg-Gymnasium, dem Förderzentrum Süd und der Soldnerschule zugute. Um unseren kranken Kindern eine optimale medizinische Versorgung zu gewährleisten, investierte das Klinikum 25 Millionen Euro in den Bau der neuen Kinderklinik. 10 Millionen Euro flossen in den Neubau der Flutbrücke mit neuer Billinganlage; dies trug dazu bei, das westliche Eingangstor unserer Stadt attraktiv und einladend zu gestalten. Dass unsere Gaspreise zum zweiten Mal hintereinander gesenkt werden können und nicht wie zum Teil in anderen Kommunen steigen, verdanken wir der infra und dem Gaspipeline-Neubau im Fürther Westen.

Im Rückblick auf die vergangenen fünf Jahre freue ich mich sehr, dass es uns gelungen ist, die eindrucksvolle Investitionssumme für die positive und nachhaltige Entwicklung unserer Stadt einzusetzen. Wir haben auf bessere Bildungs- und Betreuungsangebote für die Kinder und Jugendlichen gesetzt, wir haben dafür gesorgt, dass wichtige Unternehmen in Fürth geblieben sind oder sich hier angesiedelt haben, wir konnten das Stadtbild deutlich aufwerten und wir haben an unseren Straßen und Plätzen gearbeitet.

Das Prinzip der Nachhaltigkeit wird auch unsere Arbeit für die Zukunft Fürths bestimmen und damit den Einsatz Ihrer wertvollen Steuergelder.

Ihr
Dr. Thomas Jung



Wenn Sie mit Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung in Kontakt treten möchten, schreiben Sie bitte einen Brief an:

Stadt Fürth
Bürgermeister- und Presseamt
Stichwort: Leserbrief
90744 Fürth

zurZurück VersendenversendenDruckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2022© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche