Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
OB Jung

Hier schreibt der OB


22.8.2007

Liebe Fürtherinnen, liebe Fürther,

zahlreiche viel beachtete Feste, Festivals, Ausstellungen, Theateraufführungen, Konzerte, Lesungen und Aktionen haben wir in den knapp acht Monaten unseres Jubiläums bereits erlebt. In den kommenden Wochen stehen weitere vier Veranstaltungen auf dem Programm, die ich Ihnen ganz besonders ans Herz legen möchte:

Bei „Stadt am Fluss – Urlaub in Fürth“ dreht sich vom 24. bis 26. August alles um die Fürther Flüsse Regnitz, Pegnitz und Rednitz samt Stadtparkweiher. Genießen Sie mit der ganzen Familie ein abwechslungsreiches Unterhaltungs- und Kulturprogramm entlang der funkelnagelneuen Uferpromenade und stellen Sie fest, dass es das perfekte Strandfeeling nicht nur am Mittelmeer gibt.

Weg vom Wasser, rein in die Höfe: Am 1. und 2. September laden wir Sie zusammen mit dem Quartiersmanagement ein, sich einen nicht alltäglichen „Einblick in Fürther Höfe“ zu verschaffen. Rund 100 der meist versteckten und nicht zugänglichen Oasen zwischen den Häusern und Gebäuden sind an den beiden Tagen für Sie geöffnet. Besonders freue ich mich, dass so viele Hausbesitzer und Mieter sofort ja gesagt haben und die Besucher in ihren Höfen willkommen heißen werden. Auch hier ist für vielfältige Unterhaltung gesorgt. Lassen Sie sich überraschen!

Fürth aus anderen Blickwinkeln sehen Sie auch am beim diesjährigen Tag der offenen Tür am 23. September. Mal von unten, mal von oben, mal hinter der Bühne, statt davor – unter dem Motto „Perspektivwechsel“ laden Sie verschiedene Organisationen, Einrichtungen und die Stadtverwaltung zu einem interessanten Tag mit so mancher Überraschung ein.

Doch bevor Sie sich den Perspektivwechsel im Kalender notieren, vergessen Sie nicht, das Wochenende 15. und 16. September besonders anzustreichen: Das große Eisenbahnfestival zählt zu den absoluten Höhepunkten im Jubiläumsprogramm und lässt nicht nur eingefleischten Eisenbahnfans die Herzen höher schlagen. Im Bereich der Karolinenstraße werden historische und moderne Loks, Züge, Busse, Modelleisenbahnen, Dampffahrzeuge und dergleichen präsentiert. Vom Adler bis zur Weltrekordlok zeigen sich an diesen beiden Tagen 172 Jahre Eisenbahngeschichte vom Feinsten. Eine Veranstaltung, die die Faszination der Lokomotiven und Züge erlebbar macht.

Bevor wir uns aber bei den genannten Jubiläumsfesten begegnen, würde ich mich freuen, wenn Sie mich auch dieses Jahr wieder auf meiner Radtour zu markanten Punkten in Fürth begleiten würden.

Entdecken Sie unsere schöne Stadt bei diesen tollen Veranstaltungen weiter – es lohnt sich!

Ihr
Dr. Thomas Jung



Wenn Sie mit Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung in Kontakt treten möchten, schreiben Sie bitte einen Brief an:

Stadt Fürth
Bürgermeister- und Presseamt
Stichwort: Leserbrief
90744 Fürth

zurZurück VersendenversendenDruckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2022© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche