Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste

Von Abfallberatung bis zur Zollverwaltung finden Sie hier alles über die Behörden der Stadt Fürth und Ihre Dienstleistungen. Klicken Sie auf den Anfangsbuchstaben des gesuchten Stichworts und wählen Sie dann ein Stichwort aus der Trefferliste. Sie können aber auch einen Begriff unter "Stichwortsuche" eingeben.

A : B : C : D : E : F : G : H : I : J : K : L : M
N : O : P : Q : R : S : T : U : V : W : X : Y : Z

 

STICHWORTSUCHE
Sterbefälle (Anzeige und Beurkundung)
Sterbefälle von Personen, die in Fürth verstorben sind, werden beim Standesamt Fürth beurkundet. Nach dem Personenstandsgesetz ist jeder Sterbefall spätestens am dritten auf den Tod folgenden Werktag beim zuständigen Standesamt anzuzeigen. In der Regel übernimmt das von Ihnen beauftragte Bestattungsunternehmen für Sie die Anzeige des Sterbefalls und die Abwicklung der Formalitäten. Bei Sterbefällen in Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen sowie sonstigen Einrichtungen ist der Träger der Einrichtung zur schriftlichen Anzeige des Sterbefalls verpflichtet. Weitere Informationen und Hinweise über vorzulegende Dokumente für die Sterbefallbeurkundung erhalten Sie über das untenstehende Merkblatt.
Zuständiges Amt/Unterabteilung:
Sterbefallbeurkundung (Standesamt)

Kontakt: Gebäude:
Telefon: (0911) 974-1584
und -1585
E-Mail senden
Rathaus
Königstraße 88
90762 Fürth
Zweiter Stock, Zimmer 219
Link zum ÖPNV Link zum Stadtplan
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag, 8 bis 12 Uhr (nur für die Anzeige von Sterbefällen in Fürth verstorbener Personen)
Bitte achten Sie auf die Abstandsregelung!
Barrierefreier Zugang? ja


Ansprechpartner:
Standesbeamtin:
Frau Biehringer
Etage: Zweiter Stock, Zimmer 220

Telefon: (0911) 974-1585

Fax: (0911) 974-1594

E-Mail senden


Zurück

Herr Schühlein
Etage: Zweiter Stock, Zimmer 219

Telefon: (0911) 974-1584

Fax: (0911) 974-1594

E-Mail senden


Zurück
Kurzbeschreibung:

Sterbefälle von Personen, die in Fürth verstorben sind, werden beim Standesamt Fürth beurkundet. Nach dem Personenstandsgesetz ist jeder Sterbefall spätestens am dritten auf den Tod folgenden Werktag beim zuständigen Standesamt anzuzeigen. In der Regel übernimmt das von Ihnen beauftragte Bestattungsunternehmen für Sie die Anzeige des Sterbefalls und die Abwicklung der Formalitäten.

Bei Sterbefällen in Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen sowie sonstigen Einrichtungen ist der Träger der Einrichtung zur schriftlichen Anzeige des Sterbefalls verpflichtet. Weitere Informationen und Hinweise über vorzulegende Dokumente für die Sterbefallbeurkundung erhalten Sie über das untenstehende Merkblatt. 

Personen, die grippeähnliche Symptome haben oder in Kontakt mit einem Corona-Infizierten standen, dürfen nicht ins Standesamt kommen. 

Hinweis:

Die Anmeldung eines Sterbefalles ist in Zimmer 219 zu den Öffnungszeiten des Standesamts Fürth möglich. Vorsprachen zur Sterbefallbeurkundung sind grundsätzlich bis spätestens 20 Minuten vor Ende der jeweiligen Öffnungszeiten möglich.

Informationen für Bestatter, Überführungen usw. siehe auch im Rathauswegweiser unter "Bestattungsabteilung, Bestattungswesen (Standesamt)

Übergeordnete Dienststelle
Standesamt
Zurück Kontakt exportieren drucken
:
Schriftliche Sterbefallanzeige für Einrichtungen (Senioren- Plege- und Altenheime) (pdf, 0,23 MB)
Broschüren:
Was ist bei einem Sterbefall zu tun? (pdf, 0,18 MB)
Formulare:
Schriftliche Sterbefallanzeige für Bestattungsunternehmen (pdf, 0,16 MB)
Infoblatt:
Benötigte Unterlagen für die Beurkundung eines Sterbefalles (pdf, 0,04 MB)
Wichtige Informationen über die Beurkundung eines Sterbefalls (pdf, 0,02 MB)
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2021© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche
Schnelleinstieg
Online-Terminvergabe
Ämtersuche