Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
Anzeige
Ingenieure, Techniker
8.8.2022 - Stadtnachricht

Neue Servicestationen für Radfahrende

Das Baureferat der Stadt Fürth hat erstmals Servicestationen für Radfahrende an drei verschiedenen Standorten eröffnet.  „Am Mobilpunkt am Bahnhofplatz, in der Jakobinenstraße auf Höhe der Hornschuhpromenade sowie auch an der Julius-Hirsch-Sportanlage ist zukünftig die Wartung des eigenen Fahrrads möglich“, informiert Bürgermeister Markus Braun. Die drei grünen Säulen sind Teil der Aktion „Fürth fährt Rad“, die die Bevölkerung zum Radfahren motiviert.

Fahrrad-Servcestationen

Nie wieder platte Reifen: Ab jetzt können am Bahnhof, in der Jakobinenstraße und an der Julius-Hirsch-Sportanlage Fahrräder kostenlos an den neuen Servicestationen gewartet werden. Foto: Stadt Fürth, Verkehrsplanung
 

„Egal, ob die Reifen aufgepumpt, die Bremsen eingestellt oder Schrauben nachgezogen werden müssen“, erläutert Stadtbaurätin Christine Lippert, „durch die neuen Servicestationen können nun auch Fürtherinnen und Fürther ohne eigenes Werkzeug oder Hobbyraum ihr Fahrrad selbst reparieren.“ Die Stationen eignen sich übrigens ebenso für die Wartung von Rollstühlen, Kinderwägen oder Rollatoren. Ein Reifenheber und über QR-Code verfügbare Anleitungen erleichtern zudem die Reparaturarbeit, sodass auch unerfahrene Bürgerinnen und Bürger Wartungen vornehmen können. Eine Diebstahlsicherung sorgt dafür, dass die Servicestationen langfristig zur Verfügung stehen.

Für Vorschläge aus der Bürgerschaft, wo möglicherweise weitere Servicestationen im Stadtgebiet sinnvoll sein könnten, ist die Stadtverwaltung dankbar.

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2022© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche