Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
22.10.2015 - Bauprojekte

Die WBG stockt auf

Zusätzlicher Wohnraum durch Aufstockung. Mit diesem Konzept hat die städtische Wohnungsbaugesellschaft WBG bereits 117 Wohnungen auf der Hardhöhe geschaffen. Nun kommen in den beiden Blöcken Leibnizstraße 6-8 und 10-12, insgesamt acht weitere hinzu. Dieser Tage konnte das Richtfest gefeiert werden.

Optischen und energetischen Neubaustandard werden die Gebäude in der Leibnizstraße 6-12, an denen derzeit noch fleißig gewerkelt wird, nach der Modernisierung erreichen. Die WBG-Verantwortlichen Karl Binder, Timo Schäfer und Rolf Perlhofer (v.li.) luden vor Kurzem zum Richtfest. Foto: Wunder

Optischen und energetischen Neubaustandard werden die Gebäude in der Leibnizstraße 6-12, an denen derzeit noch fleißig gewerkelt wird, nach der Modernisierung erreichen. Die WBG-Verantwortlichen Karl Binder, Timo Schäfer und Rolf Perlhofer (v.li.) luden vor Kurzem zum Richtfest.
Foto: Wunder

Die Mehrfamilienhäuser aus den 1950er Jahren erhalten aber nicht nur eine Etage mehr, sondern bekommen gleichzeitig eine neue, vollständig gedämmte Gebäudehülle, eine Gaszentralheizung sowie großzügige Balkone und neue Bäder. Sind die Maßnahmen an und in den Häusern abgeschlossen, werden die Außenanlagen vollständig überarbeitet, die Stellplatzhöfe sowie die Eingangs- und Balkonbereiche analog der anderen bereits modernisierten Bauvorhaben neu angelegt. Insgesamt investiert die WBG etwa 2,6 Millionen Euro in das Projekt.

Durch die energetische Sanierung würden die Kaltmieten der Bestandswohnungen  nur in geringem Maße auf 6,10 Euro pro Quadratmeter angehoben, erklärte Rolf Perlhofer, technischer Leiter der WBG. Die neuen Zwei- und Drei-Zimmer-Wohnungen im Dachgeschoss kosten zwischen 478 und  608 Euro zuzüglich Nebenkosten – und haben bereits alle Mieter gefunden, die voraussichtlich Anfang kommenden Jahres einziehen können.

Auch in Zukunft will die WBG laut Perlhofer versuchen, „jedes Jahr durch diese Nachverdichtung ohne Flächenverbrauch neuen Wohnraum zu schaffen.“

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2021© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche