Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
24.7.2017 - Veranstaltungen

200 Jahre Fürth an einem Wochenende

In den Jahren 2007 und 2013 ist die Veranstaltung „Einblick in Fürther Höfe“ auf überregional großes Interesse gestoßen. Zahlreiche Besucherinnen und Besucher strömten in die vielen offenen Durchgänge, um sich von sonst verborgenen Oasen in ihren Bann ziehen zu lassen. Anlässlich der 200. Wiederkehr der Stadterhebung Fürths 2018 ist es wieder soweit.

Früher eine Fabrik für Schutzbrillen, heute eine idyllischer Hof und 2018 Schauplatz einer Inszenierung zur Industrialisierung. Hofmiteigentümer Curt Neumeier, Quartiersmanagerin Alexandra Schwab, Thomas Stang  und Johannes Beissel vom Stadttheater Fürth (v. li) nehmen den Spielort in Augenschein. Foto: Gran

Von Freitag, 20., bis Sonntag, 22. Juli, steht die Aktion aber erstmalig unter einem zum Festjahr passenden Motto. So werden in 20 Themenhöfen Ausschnitte der Stadtgeschichte inszeniert. „Die erste Eisenbahn von Nürnberg nach Fürth“ wird beispielsweise ebenso wie die „Gründung der Spielvereinigung“ oder „Die Zeit der Gastarbeiter“ im Rampenlicht stehen. Auch die großen Meilensteine der bundesdeutschen Geschichte werden Ausdruck finden. Dafür entwickelt das Stadttheater Fürth mit seinem Ensemble, aber auch mit Bürgerinnen und Bürgern, eigene Kurzinszenierungen zu bedeutsamen historischen Ereignissen.

Geschichtlich fundiert werden diese Zeitreisen auf entsprechenden Plakaten in den jeweiligen Spielstätten ergänzt. Themenspaziergänge durch weitere Höfe runden das Programm ab. Zudem gibt es auch zahlreiche „Innenbereiche“ zu entdecken, die mit Kunst und Kultur, Essen und Trinken oder einfach durch ihre grüne Exklusivität locken.

Das Quartiersmanagement Fürth Innenstadt, das diese Veranstaltung organisiert, sucht dafür noch interessierte Hausgemeinschaften und Eigentümer, die Lust haben, sich daran zur beteiligen. Weitere Infos im Quartiersmanagement (siehe Kontakt im rechten Bereich dieser Seite). Bürgerinnen und Bürger, die bei den Inszenierungen des Stadttheaters im Rahmen des Höfefests mitwirken möchten, wenden sich an Johannes Beissel vom Stadttheater Fürth.

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2022© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche