Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
22.4.2021 - Bauprojekte

Dauerparkplätze im Parkhaus Jakobinenstraße

Bereits Mitte Juni soll das neue Parkhaus Jakobinenstraße eröffnen. Mit seiner zentralen Anbindung und 47 Ladepunkten für E-Fahrzeuge entsteht ein wichtiger Meilenstein für die Mobilität und das Stadtbild in Fürth. 

Im Auftrag der Stadt betreibt die infra fürth das neue Parkhaus nahe der U-Bahn-Haltestelle Jakobinenstraße. Foto: Birner

Laternenparker können hier dauerhaft ihren Platz finden, anstatt in der Königswarterstraße oder der Hornschuchpromenade. 24 Stunden geöffnet und mit insgesamt 506 Stellplätzen bieten sich jedoch in Verbindung mit der U-Bahn- und Bushaltestelle Jakobinenstraße sowie den Linien U1, 37, 112, 173, 174, N9 auch Pendlern neue Möglichkeiten.

Bereits jetzt eröffnet die infra im Auftrag der Stadt Fürth Interessierten die Möglichkeit, sich für einen Dauerstellplatz unverbindlich vormerken zu lassen. Auf Ihrer Website unter infra-fuerth.de/parken sind ein Formular und die wichtigsten Fragen und Antworten zu diesem Thema bereitgestellt.

Das Besondere: Zunächst befristet für ein Jahr können auch Fahrer von E-Fahrzeugen einen Stellplatz mit vorhandener Ladeinfrastruktur mieten. Der Grundpreis beträgt wie bei den Normalfahrzeugen 79 Euro pro Monat, hinzu kommen für die Lademöglichkeit noch 30 Euro pro Monat. Auch das individuelle Ladevolumen ist exklusive.

Im Laufe des Monats Mai meldet sich die infra dann mit den Vertragsdetails. Die Mietverträge beginnen ab 1. Juli 2021. Alle Dauerparker erhalten eine Zugangskarte und haben freie Platzwahl, auch bei den E-Ladeflächen. Es werden also keine festen Stellplätze zugewiesen.

 

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2021© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche