Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
10.10.2008 - Verkehr

Wichtiger Lückenschluss für die Fahrradfahrer

Eine kurze Strecke von etwa 500 Metern mit großer Wirkung für die Radler. Ab sofort kann die Hirschenstraße ab dem Kohlenmarkt mit dem Fahrrad befahren werden.

Oberbürgermeister Thomas Jung gibt das letzte Stück Radweg in der Hirschenstraße frei.

Foto: Mittelsdorf

„Ein wichtiger Lückenschluss im Innenstadtbereich, der längst überfällig war“, wie Oberbürgermeister Thomas Jung bei der Freigabe betonte.

Da in der Fußgängerzone das Radfahren nicht erlaubt ist, musste man – wenn man vom Rathaus in die Südstadt wollte – bislang absteigen. Nun kann man über die Hirschenstraße bis zur Maxstraße fahren und ist an das Radwegenetz angebunden.

Die Ausweisung als Radweg ist vor allem im unteren Bereich nicht ganz unproblematisch gewesen, da die Hirschenstraße dort zu schmal ist. Die Lösung: Fahrradfahrer können den Gehweg mitnutzen. Einzige Einschränkung: es muss aus Rücksicht auf Fußgänger Schritttempo gefahren werden.

In diesem Jahr soll noch der Radweg von der Vacher Straße in die Flugplatzstraße das 200 Kilometer lange Radwegenetz der Stadt Fürth ergänzen.

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2021© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche