30.10.2018 - Wirtschaft
Stadt Fürth auf Immobilienmesse vertreten

Die Expo Real als Europas größte Fachmesse für Immobilien hat einen neuen Rekord aufgestellt: 2095 internationale Unternehmen, Städte und Regionen stellten aus – im Jahr 2017 waren es 2003. Unter dem Slogan "Platz für Projekte, Partner & Potenziale" war die Stadt Fürth am Gemeinschaftsstand der Metropolregion Nürnberg vertreten.
 
Metropolregion Nürnberg auf der Real Expo

Die Wirtschaftsreferenten Konrad Beugel, Erlangen, Michael Fraas, Nürnberg, und Horst Müller, Fürth (v. re.), begrüßten Altbundespräsident Christian Wulff, Bundespräsidenten a. D. (2. v. li.) am Stand der Metropolregion. Foto: Stadt Fürth


Wirtschaftsreferent Horst Müller und sein Team führten zahlreiche Gespräche mit Projektentwicklern, Investoren und Unternehmen aus der Immobilienbranche. "Auch, wenn freie Gewerbe- und Wohnflächen durch das enorme Interesse am Standort Fürth derzeit sehr eingeschränkt verfügbar sind, bietet die Expo Real eine hervorragende und zentrale Plattform zum Austausch mit wichtigen Entscheidern aus der Wirtschaft bzw. der Immobilienbranche, die wir intensiv genutzt haben.", zog Müller eine positive Schlussbilanz. Im Hinblick auf die geplante Ausweisung und Vermarktung neuer Gewerbeflächen bleibe die Expo Real auch in Zukunft ein fester Punkt in der Jahresplanung.
 
 
Copyright: © Stadt Fürth 2022
morelink: https://www.fuerth.de/desktopdefault.aspx/tabid-3/91_read-28230/