Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
1.4.2004 - Kunst & Kultur

Claudia Floritz ist neue Kulturbeauftragte der Stadt Fürth

In seiner letzten Sitzung hat der Fürther Stadtrat einstimmig Claudia Floritz als neue Kulturbeauftragte gewählt. Die 47-jährige Erlangerin tritt damit die Nachfolge von Renate Dix an, die seit November 1987 diese Stelle bekleidet und sich heute ab 20 Uhr im Kulturforum Fürth in den Ruhestand verabschiedet.

 

Die neue Kulturbeauftragte Claudia Floritz (re.), Nachfolge von Renate Dix (li.), die seit November 1987 diese Stelle bekleidet

Foto: Name

Claudia Floritz war langjährige persönliche Referentin des ehemaligen Erlanger OBs Dietmar Hahlweg und hat zuletzt die Sachgebietsleitung für kulturelle Konzepte und Programme im Kulturamt der Nachbarstadt inne gehabt. Floritz gilt als Kennerin der Kulturszene des Großraums und hat sich für eine stärkere Zusammenarbeit in diesem Bereich stark gemacht. Das Fürther Kulturangebot hat sie mit Interesse verfolgt. Das kulturelle Profil der Kleeblattstadt will sie stärken und mitgestalten.

Der Entscheidung im Stadtrat war eine Sitzung des Personalausschusses vorangegangen, bei der sich die Mitglieder nicht auf eine Dix-Nachfolgerin einigen konnten, da sich mit der stellvertretenden Leiterin des Schwabacher Kulturamtes, Annette Edler, eine weitere hochqualifizierte Kandidatin beworben hatte. Weitere Beratungen in den Fraktionen gaben schließlich den Ausschlag für Claudia Floritz.

Das Sachgebiet Kultur hat sich unter der Leitung von Renate Dix zu einem mit zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern besetzten Amt entwickelt, das über einen Etat von etwa 1,1 Millionen Euro verfügt. Die aus Leipzig stammende Theaterwissenschaftlerin hat in ihrer Funktion als Kulturbeauftragte maßgeblich dazu beigetragen, dass sich die Fürther Kunst- und Kulturszene in den letzten Jahrzehnten weiterentwickelt hat und in der Region keinen Vergleich zu scheuen braucht, was Attraktivität und Akzeptanz betrifft.

Großen Anteil hatte Dix unter anderem bei der Stärkung der regionalen kulturellen Zusammenarbeit und der Etablierung des Internationalen Klezmerfestivals in Fürth, einem der Veranstaltungshighlights der Kleeblattstadt.

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2021© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche
Kulturamt
(0911) 974-1681

E-Mail senden