Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste

Stadtentwässerung


Foto: Stadtentwässerung

Die Stadtentwässerung Fürth (StEF) ist zuständig für die Sammlung, Ableitung und Behandlung der im Fürther Stadtgebiet anfallenden Abwässer sowie für die Klärschlammverwertung und –beseitigung. Darüber hinaus werden auch die Abwässer von den Nachbargemeinden Obermichelbach, Rothenberg und Zirndorf mitbehandelt. Seit 2005 wird die StEF als Eigenbetrieb geführt. Insgesamt umfasst das Kanalnetz etwa 430 Kilometer.

Organisatorisch ist StEF mit ihren 115 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in die drei Abteilungen Kanalbau, Kläranlagen sowie Rechnungswesen und Verwaltung gegliedert (siehe auch Organisationsstruktur im rechten Bereich dieser Seite unter Infoblatt).

Aktuelles

Rund 33 Millionen Euro investiert die Stadt Fürth in den Ausbau der Hauptkläranlage. Ziel ist es, die Einwohnerwerte zu erweitern. 19.5.2021 - Umwelt
Mehr Kapazitäten für die Hauptkläranlage
Rund 33 Millionen Euro investiert die Stadt Fürth in den Ausbau der Hauptkläranlage. Ziel ist es, die Einwohnerwerte zu erweitern.
Lesenganzen Artikel lesen
Bis einschließlich 2020 bleiben die Abwassergebühren unverändert. Für Niederschlagswasser reduzieren sich die Abgaben sogar um rund zehn Prozent. 26.1.2017 - Umwelt
Erfreuliches von der Stadtentwässerung
Bis einschließlich 2020 bleiben die Abwassergebühren unverändert. Für Niederschlagswasser reduzieren sich die Abgaben sogar um rund zehn Prozent.
Lesenganzen Artikel lesen
Hohe Investitionen, gute Qualität, stabile Gebühren: Was die Stadtentwässerung für die Reinigung der Fürther Abwässer leistet, ist beispielhaft. 21.3.2016 - Umwelt
Stadtentwässerung leistet wertvolle Arbeit
Hohe Investitionen, gute Qualität, stabile Gebühren: Was die Stadtentwässerung für die Reinigung der Fürther Abwässer leistet, ist beispielhaft.
Lesenganzen Artikel lesen
Grundstein gelegt: Werkleiter Joachim Krauße und OB Thomas Jung gaben heute den Startschuss für das neue Betriebsgebäude der Stadtentwässerung. 12.11.2015 - Bauprojekte
Betriebsgebäude für Stadtentwässerung
Grundstein gelegt: Werkleiter Joachim Krauße und OB Thomas Jung gaben heute den Startschuss für das neue Betriebsgebäude der Stadtentwässerung.
Lesenganzen Artikel lesen
Drei neue Nachklärbecken sorgen in der Haupt- kläranlage dafür, das bereits gereinigte Abwasser von Schlamm und Schwebstoffen zu trennen. 13.7.2015 - Umwelt
Neue Nachklärbecken in Betrieb genommen
Drei neue Nachklärbecken sorgen in der Haupt- kläranlage dafür, das bereits gereinigte Abwasser von Schlamm und Schwebstoffen zu trennen.
Lesenganzen Artikel lesen
Derzeit wird zur Erweiterung der Hauptkläranlage in der Erlanger Straße eine Beckenkombination der biologischen Reinigungsstufe abgebrochen. 12.3.2015 - Umwelt
Eine technische Meisterleistung
Derzeit wird zur Erweiterung der Hauptkläranlage in der Erlanger Straße eine Beckenkombination der biologischen Reinigungsstufe abgebrochen.
Lesenganzen Artikel lesen
Ein neuer 680 Meter langer Kanal zwischen Bahnunterführung am Scherbsgraben und Badsteg soll in Zukunft Überflutungen verhindern.
13.11.2013 - Umwelt
Regenwasserkanal fertig gestellt
Ein neuer 680 Meter langer Kanal zwischen Bahnunterführung am Scherbsgraben und Badsteg soll in Zukunft Überflutungen verhindern.
Lesenganzen Artikel lesen
Die Neuordnung der Kanalisation im Norden führt zu Behinderungen in der Stadelner Hauptstraße.
1.8.2013 - Bauprojekte
Beeinträchtigungen durch Kanalbau
Die Neuordnung der Kanalisation im Norden führt zu Behinderungen in der Stadelner Hauptstraße.
Lesenganzen Artikel lesen
Eine Delegation aus Kopenhagen informierte sich vor Ort über Regenwasserkanal-Projekt. 
19.4.2013 - Bauprojekte
Bauweise stößt auf Interesse
Eine Delegation aus Kopenhagen informierte sich vor Ort über Regenwasserkanal-Projekt.
Lesenganzen Artikel lesen
Die Arbeiten laufen auf Hochtouren: Die Stadtent- wässerung baut derzeit drei neue Nachklärbecken auf dem Gelände der Hauptkläranlage Fürth. 
22.11.2012 - Umwelt
Neue Nachklärbecken werden gebaut
Die Arbeiten laufen auf Hochtouren: Die Stadtent- wässerung baut derzeit drei neue Nachklärbecken auf dem Gelände der Hauptkläranlage Fürth.
Lesenganzen Artikel lesen
Durch achtloses Entsorgen von Essensresten in der Toilette werden Ratten angezogen, die sich durch das reichhaltige Nahrungsangebot im Kanal vermehren. 21.9.2012 - Stadtnachricht
Der Kanal ist kein Mülleimer
Durch achtloses Entsorgen von Essensresten in der Toilette werden Ratten angezogen, die sich durch das reichhaltige Nahrungsangebot im Kanal vermehren.
Lesenganzen Artikel lesen
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2021© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche