Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste

Aktuelles

21.3.2016 - Umwelt

Stadtentwässerung leistet wertvolle Arbeit

Was die Stadtentwässerung für die Reinigung der Fürther Abwässer leistet, ist beispielhaft: Weit über 100 Millionen Euro wurden in den vergangenen Jahren investiert, um beispielsweise Regenüberlaufbecken an diversen Standorten im Stadtgebiet zu errichten, die Hauptkläranlage an der Erlanger Straße mit neuen Nachklärbecken, die das Abwasser mit moderner Technik aufbereitet, aufzurüsten und das über 430 Kilometer lange Kanalnetz funktionsfähig zu halten. Zudem müssen neue Wohn- und Gewerbegebiete erschlossen werden.

Ein Beweis für die gute Reinigungsqualität des Abwassers ist, dass sich seit geraumer Zeit wieder Fische wie die Forelle oder der Saibling in den Fürther Flüssen wohlfühlen.

Trotz dieser hohen Investitionen sind die Abwassergebühren für die Fürther Bevölkerung seit 2005 stabil und werden es wohl auch in den nächsten Jahren bleiben.

Pro Tag zahlt jeder Einwohner nur 22 Cent für sein Abwasser – vom Abtransport bis zur Reinigung, alles inklusive.

Der Eigenbetrieb Stadtentwässerung Fürth beschäftigt aktuell 115 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2021© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche