Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
23.12.2021 - Umwelt

85 Klimaschutzmaßnahmen für die Stadt

85 Klimaschutzmaßnahmen für die Stadt

Das Integrierte Klimaschutzkonzept soll den Fahrplan für die Stadt bis ins Jahr 2035 vorgeben. Grafik: Nadja Birner

Nach eineinhalb Jahren intensiver Arbeit der Stadt Fürth wurde nun am 22. Dezember in der letzten Sitzung des Stadtrats im Jahr 2021 das Integrierte Klimaschutzkonzept mit breiter Mehrheit beschlossen. Das Konzept mit seinen 85 Maßnahmen wird von nun an als umfassender Fahrplan für die künftigen Klimaschutzaktivitäten der Stadt Fürth zur Treibhausgasminderung sowie zur Anpassung an den Klimawandel bis ins Jahr 2035 dienen.

Vorangegangen war eine umfassende Analyse der Energieverbräuche und Treibhausgasemissionen in der gesamten Stadt, mögliche Einsparpotenziale und Szenarien auf dem Weg zur Klimaneutralität wurden aufgezeigt und führten letztendlich zum Beschluss der Klimaschutzziele durch den Stadtrat im Mai dieses Jahres. In zahlreichen Veranstaltungen und Arbeitsgruppen wurden intensive, aber stets sachliche und auf das gemeinsame Ziel gerichtete Diskussionen mit verschiedenen Akteurinnen und Akteuren aus Zivilgesellschaft, Jugend, Verbänden, Wirtschaft sowie auch Stadtverwaltung und Politik geführt. Durch dieses kooperative Vorgehen konnten bei der Erarbeitung des Klimaschutzkonzepts möglichst viele Themen und Facetten für mehr Klimaschutz in Fürth berücksichtigt werden. Daher an dieser Stelle auch noch mal ein herzliches Dankeschön an alle, die daran mitgewirkt haben!

Klimaschutz ist auch künftig eine Gemeinschaftsaufgabe, besonders wenn es ab dem kommenden Jahr um die Umsetzung der Maßnahmen zum Klimaschutz geht. In allen Sektoren wie Verkehr, Wirtschaft, privaten Haushalten und bei der Stadtverwaltung selbst stehen daher enorme Aufgaben an, damit die Verwaltung bis ins Jahr 2035 und die gesamte Stadt bis 2040 klimaneutral werden.

Mit 30 Sofortmaßnahmen werden ab 2022 über die nächsten drei Jahre wichtige Schritte in den Bereichen der Erneuerbare Energien, Gebäudeenergie, Abfallvermeidung, klimafreundliche Mobilität und Klimawandelanpassung unternommen. Im Frühjahr 2022 findet hierzu eine Auftaktveranstaltung zur Umsetzung des Konzepts statt.

So wird sichergestellt, dass auch weiterhin alle Akteurinnen und Akteure und Bürgerinnen und Bürger eingebunden sind, um in den kommenden und entscheidenden Jahren bis 2030 das Erreichen der Klimaschutzziele zu ermöglichen. Die Öffentlichkeit ist nachdrücklich eingeladen, sich auch künftig bei der Umsetzung der Klimaschutzmaßnahmen einzubringen. Denn letztlich kann jede Fürtherin und jeder Fürther vom Klimaschutz durch mehr Lebensqualität profitieren und so zu einer auch weiterhin lebenswerten und generationengerechten Klimaschutzstadt Fürth beitragen.

 

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2022© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche